Die T.A. Cook & Partner Consultants GmbH (nachfolgend als „T.A. Cook“ oder „wir“ bezeichnet) betreibt das im Internet unter www.tacevents.com und den jeweils dazu gehörenden Unterverzeichnissen abrufbare Internetportal (nachfolgend „tacevents.com“). T.A. Cook möchte Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung erläutern, welche Daten in welcher Form verarbeitet werden, wenn Sie tacook.com besuchen, registrierungspflichtige Online-Zusatzdienste wie Newsletter etc. in Anspruch nehmen oder über die Website die Teilnahme an einer Konferenz buchen.

 

Wir nehmen den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer sehr ernst und beachten sämtliche anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. T.A. Cook verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben oder sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt.

1.         Verantwortliche Stelle und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten

 

Die Verantwortliche Stelle ist die

T.A. Cook & Partner Consultants GmbH
Leipziger Platz 1
10117 Berlin
Tel.: +49 - 30 - 88 43 07-0
Fax: +49 - 30 - 88 43 07-30
E-Mail: service@tacook.com

Website http://tacevents.com

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Thorsten Feldmann, LL.M.

JBB Data Consult GmbH
Christinenstr. 18/19
10119 Berlin
E-Mail: datenschutz@tacook.com

Website:
http://jbbdataconsult.de/

 

2.         Für welche Zwecke wir personenbezogene Daten verarbeiten und aufgrund welcher Rechtsgrundlage dies geschieht

a)         Personenbezogene Daten

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DS-GVO) sind personenbezogene Daten „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b)        Welche Daten wir von Ihnen nutzen und aus welchen Quellen wir Sie erhalten

Sie können auf den Internetseiten von T.A. Cook grundsätzlich anonym surfen. Wenn Sie uns nicht selbst solche Daten mitteilen, erheben und speichern wir im Zuge Ihres Besuchs auf tacook.com keine personenbezogenen Daten. Unsere Logfiles sind vollständig anonymisiert.

Unbeschadet der vorstehenden grundsätzlichen Gegebenheiten registriert aber jeder Webserver automatisch Zugriffe auf die Websites. Beim Besuch unserer Website speichert der Webserver unseres Hosters zur Erhaltung der Systemsicherheit die IP-Adresse der Besucher sowie Datum des Zugriffs, die URL, Inhalte auf die zugegriffen wurde sowie die übertragenen Informationen. Diese Informationen bleiben für uns anonym. Ein Rückschluss auf eine Person ist somit nicht möglich.

Anmeldung zu Konferenzen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu Konferenzen, Workshops und anderen Veranstaltungen anzumelden. Hierzu benötigen und verarbeiten wir die folgenden Daten:

- Anrede,
- Vorname,
- Name,
- Position,
- Abteilung,
- Telefonnummer,
- E-Mail-Adresse,
- Firma,
- Straße,
- Postleitzahl,
- Ort,
- Land,
- Branche.

Freiwillig können Sie uns zusätzlich zur Verfügung stellen:

- Titel,
- Funktion und Bereich,
- Region,
- Telefon- und Faxnummer Ihres Unternehmens,
- Website Ihres Unternehmens und
- wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

Newsletter und Profil

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Newsletter zu bestellen. Dazu benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Haben Sie den Newsletter abonniert, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Profil zu erstellen. Hierin können Sie uns freiwillig die folgenden weiteren Daten mitteilen:

- Anrede,
- Titel,
- Vorname,
- Name,
- E-Mail-Adresse,
- Telefonnummer,
- Position,
- Abteilung,
- Firma,
- Straße,
- Ort,
- Postleitzahl,
- Themen und Regionen, für die Sie sich interessieren.

Bestellen von Sponsoring Informationen

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Informationen zu unseren Sponsoring-Informationspaketen zu bestellen. Hierzu müssen Sie uns die nachfolgenden Daten mitteilen:

- Firma,
- Name,
- E-Mail-Adresse und
- Telefonnummer.

Kontaktformular

Schließlich können Sie über ein Formular Kontakt zu uns aufnehmen. Dafür benötigen wir als verpflichtende Angaben von Ihnen:

- Namen,- Vornamen,- Postletzahl und Ort,- E-Mail-Adresse sowie- Ihre Mitteilung.

Als freiwillige Angabe erheben wir

- Adresse,
- Land,
- Telefon- und Faxnummer.

Auf unserer Website können sich Links zu externen Websites Dritter befinden, auf deren Datenverarbeitung wir keinen Einfluss haben.

c)         Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten

Ihre uns im Rahmen der Anmeldung zu einer Konferenz oder sonstigen Veranstaltung bereitgestellten Daten nutzen wir, um Ihre Teilnahme und die Abwicklung der Veranstaltung zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Zudem nutzen wir diese Daten, um Ihnen unseren Newsletter (auf der Grundlage von Art. 95 DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG) zuzusenden.

Ihre uns für den Newsletter Versand und in Ihrem Profil bereitgestellten Daten verwenden wir dafür, Ihnen interessante Informationen per E-Mail zuzusenden. Die Versendung des Newsletters selbst findet Ihre Rechtsgrundlage in Art. 95 DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Die übrigen Verarbeitungen, die in diesem Zusammenhang vorgenommen werden, beruhen auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an diesen Verarbeitungen ist es, Sie mit möglichst zu Ihnen passenden und Sie interessierenden Informationen zu beliefern.

Bestellen Sie Sponsoring Informationen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Zusammenstellung und zum Versand der Unterlagen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse begründet sich darin, Ihnen diese Informationen auf Ihre Anfrage hin zuzusenden.

Ihre im Kontaktformular angegebenen Daten verarbeiten wir zur Beantwortung Ihrer jeweiligen Anfrage. Ihre Rechtsgrundlage findet diese Verarbeitung in Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist es hierbei Ihre Anfrage so gut wie möglich zu beantworten.

Die pseudonyme Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf unserer Website erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzung unserer Website zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung zu analysieren.

 

3.         Wer von uns Ihre personenbezogenen Daten erhält

Innerhalb unseres Unternehmens haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, Telekommunikationsdienste sowie Zahlungsdienste, wenn Sie die Teilnahme an einer Veranstaltung per Kreditkarte buchen.

Melden Sie sich zu einer von uns organisierten Veranstaltung an und nehmen daran teil, so erfassen wir Ihren Namen und den Namen Ihrer Firma auf einer Teilnehmerliste, die auf der Veranstaltung für die anderen Teilnehmer ausgelegt wird. Hiermit ermöglichen wir unseren Teilnehmern, sich untereinander zu vernetzen. Eine darüberhinausgehende Verbreitung dieser Liste findet nicht statt.

Die T.A. Cook Consultants, Inc., hat als unsere Tochtergesellschaft Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, um in gewissen Fällen eine effiziente Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche zu ermöglichen. Die T.A. Cook Consultants Inc. sitzt in den Vereinigten Staaten von Amerika, also außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittstaat).

Eine anderweitige Übermittlung in Drittstaaten findet nur statt, soweit sie zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.

 

4.         Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wir löschen oder sperren Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und kein weiterer Speicherzweck vorhanden ist. Eine Speicherung kann zudem erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgeschrieben ist.

5. Welche Rechte Sie haben

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können.

-           Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

-           Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

-           Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

-           Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

-           Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen zu übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

-           Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die Verarbeitung für die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

-           Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Wenn Sie uns eine Einwilligung – z.B. in die Versendung eines Newsletters – erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an datenschutz@tacook.com schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden.

 

6.         Ihre Pflicht uns personenbezogenen Daten bereitzustellen

Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.

 

7.         Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.

8.         Internetspezifische Datenverarbeitungen

a)         Cookies

Im Zuge der Nutzung von tacook.com werden Cookies gesetzt.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem jeweils genutzten Gerät gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Durch diese Cookies fließen uns Informationen zum Browsertyp und dessen Version, dem URL-Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetangebots), dem Datum und der Zeit des Besuchs in unserem Portal sowie die Cookie-Nummer zu, nicht jedoch der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder auch nur IP-Adressen unserer Nutzer. Die unmittelbar von T.A. Cook gesetzten Cookies dienen lediglich statistischen Zwecken, indem wir zum Beispiel erfahren, welche Inhalte unserer Website am meisten abgerufen werden. Diese Informationen dienen uns dazu, die Website für unsere Nutzer komfortabler zu gestalten.

Durch die statistischen Erkenntnisse zu Browsertyp und Betriebssystem können wir zudem unser Webdesign optimieren. Darüber hinaus möchten wir den Nutzern von tacook.com für sie möglichst relevante Inhalte und Dienste anbieten. Zu diesem Zwecke analysieren wir bzw. unsere Partner automatisch die in den Logfiles oder Cookies enthaltenen Informationen.

Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Sie können Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an; Sie können Ihre Browsereinstellungen jedoch ändern und Cookies vorzugsweise ablehnen. Eine Anleitung zur Änderung der Browsereinstellungen finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Die entsprechenden Browsereinstellungen gelten nur für das jeweilige Gerät, auf dem Sie sie vornehmen. Sollten Sie ein anderes Gerät verwenden, die Browsersoftware wechseln, oder den Browser neu installieren, so müssen Sie die Einstellungen erneut vornehmen.

b)        Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet oben genannte Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, Ihre IP-Adresse wird hierdurch von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, bevor Sie in die USA übermittelt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag von tacook.com wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]

c)         Twitter

Dieses Angebot nutzt Social Plug-Ins des Dienstes Twitter. Diese Plug-Ins werden von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, angeboten. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folgen“, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel, erkennbar. Mit Hilfe der Plug-Ins ist es uns möglich, aktuelle Beiträge unseres Twitter-Kontos auf unserer Website zu integrieren.

Wenn ein Nutzer eine Website aufruft, die ein solches Plug-In enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt. Nach unserem Wissen werden hierbei lediglich die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website beim Bezug des Plug-Ins übermittelt und nicht für andere Zwecke als die Bereitstellung des Plug-Ins genutzt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy.

 

9.         Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben

Wir treffen alle erdenklichen Vorkehrungen zum Schutz und zur Sicherheit Ihrer Daten. Ihre Fragen und Kommentare zum Datenschutz sind uns willkommen, schreiben Sie einfach eine Mail an datenschutz@tacook.com.

Berlin, März 2018

 

 

Information nach Art. 13 DSGVO für Bewerber

I.    Name und die Kontaktdaten des datenschutzrechtlich Verantwortlichen

T.A. Cook & Partner Consultants GmbH
Leipziger Platz 1
10117 Berlin

Tel.: +49 - 30 - 88 43 07-0
Fax: +49 - 30 - 88 43 07-30
E-Mail: datenschutz@tacevents.com

Website www.tacevents.com 

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Thorsten Feldmann, LL.M.
JBB Data Consult GmbH

Christinenstr. 18/19
10119 Berlin

E-Mail: datenschutz@tacook.com
Website: jbbdataconsult.de

II.    Kategorien verarbeiteter Daten

Wir  verarbeiten von Ihnen die folgenden Daten:

-    Name,
-    Adresse,
-    Geburtsdatum,
-    Ggf. ein Bewerbungsfoto
-    Zeugnisse und andere Nachweise
-    Lebenslaufdaten
-    Sonstige bewerbungsrelevante Daten

III.    Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitungen

Diese Daten verwenden wir für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Rechtsgrundlage hierfür findet sich in Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.

Sollte die Bewerbung nicht erfolgreich sein, kommen wir in manchen Fällen auf Sie zu, um Sie nach Ihrer Erlaubnis zu fragen, Ihre Daten in unsere Bewerberdatenbank aufzunehmen und für spätere Stellen in Betracht zu ziehen. Wir lassen Sie in diesem Fall gesondert einwilligen. Ihre Daten werden dann auch für zukünftige Bewerbungen verwendet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. a) DS-GVO.

IV.    Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden von den folgenden Abteilungen verarbeitet:

-    Human Resources
-    Office-Management
-    Geschäftsführung
-    Zuständige Führungskraft

Zudem übermitteln wir die Daten soweit es erforderlich ist auch an externe Stellen. Dazu gehören unsere technischen Dienstleister.

V.    Übermittlungen in ein Drittland

Es findet keine Übermittlung in ein Drittland statt.

VI.    Speicherdauer

Ihre Daten werden bis zum Ende des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Eine Löschung findet danach mit Schluss des sechsten Monats nach Ende des Bewerbungsverfahrens statt. Soweit Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, Ihre Daten auch für spätere Verfahren in Betracht zu ziehen, speichern wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf.

VII.    Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

-    Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

-    Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

-    Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

-    Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

-    Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

-    Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

-    Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie uns eine Nachricht an eine der oben genannten Adressen schicken.

VIII.    Gesetzliche und vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Sie sind gesetzlich oder vertraglich nicht dazu verpflichtet, uns Daten bereitzustellen. Wenn Sie dies nicht tun, können wir jedoch ggf. nicht mit Ihnen den Arbeitsvertrag abschließen.

IX.    Automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie beeinträchtigt.